JavInfo – UniversalPresenter

Die Java Lösung für unser Portfolio
Bei dem Programm JavInfo-UniversalPresenter handelt es sich um ein mächtiges Werkzeug, welches die verdichtete Sicht auf Daten der unterschiedlichsten Art zulässt. Hier ist es möglich, Daten und ihre Relationen räumlich aber auch logisch im Zusammenhang zu betrachten.

Da die Basis auf Java läuft, ist die Lösung quasi Betriebssystem unabhängig, es muss lediglich ein Java RunTimeEnvironment (JRE) existieren.
In Teilbereichen, z.B. unter Windows, ist nicht einmal dieses erforderlich, da wir das passende Java gleich mitliefern. Ebenfalls überflüssig ist jedwede Installation, das bedeutet, keine Registry-Einträge keine Datenfragmente, alles so, dass Sie es jederzeit restlos entfernen können.
Damit ergibt sich als weiteres Benefit, dass die Lösung von einem USB Stick lauffähig ist. Sollten Sie also beispielsweise Daten einer oder mehrerer Oracle Datenbanken integriert habe, können Sie mittels des JavInfo-UniversalPresenter auf diese von jedem Punkt des Netzes aus zugreifen. Dabei sollten Sie auch im Hinterkopf haben, dass sich dadurch eine sehr hohe Ausfall Sicherheit zu einem konkurrenzlos niedrigen Preis ergibt. Eine Vervielfältigung geht einfach mit kopieren, nicht installieren.

Gleichzeitig kann ein vorhandenes Kartenmaterial präzise mit Koordinaten kalibriert werden so dass auch Symbole mit Geografisch exakten Koordinaten gesetzt werden können.

Die Tiefe der Verschachtelungen über Submaps ist fast beliebig, alleine Ihre Vorstellungskraft setzt hier Grenzen.

Aus jeder Verschachtelungs- Tiefe heraus ist ein Connect auf eine relationale Datenbank möglich, womit die Möglichkeiten der Informationsgewinnung weiter ausgebaut werden können.

Schauen Sie sich auch unsere anderen Lösungen links an, fast alles ist auch mit Java realisierbar, wie z.B. der PhoneManager oder der DC-LinkManager.

Nun aber ein paar Beispiele wie der JavInfo-UniversalPresenter als Informationsquelle genutzt werden kann und wer ein Beispiel sehen will wie es funktionieren kann, hier Aufzeigen der in den letzten 24 Stunden eingetroffenen Zkis Anforderungen und wie dieses als Excelfile gesichert werden kann, aber schauen Sie zuerst die Möglichkeiten auf dieser Seite .

0000_Karte

Hier startet in der Demo die Basiskarte von Deutschland, gut zu sehen, es gibt fünf Lokationen wovon drei mit einer Verbindung versehen sind.
Ein roter Rahmen bedeutet, es existiert eine Submap, ein Icon, es ist eine Info oder eine Aktion hinterlegt.
Wichtig dabei ist, Informationen und Aktionen können standortbezogen dokumentiert werden.
Natürlich könnte die Startmap auch Europa oder die Welt sein, aber auch jedes beliebige andere Bild.

0001_Karte

Luftbilder sind als Grundlage einer Dokumentation gut geeignet.
Zum einen verstärkt es die Lokalisierung der Daten weiter, zum anderen wären natürlich auch detailierte Leitungsführung über die Strassen und die Zugangsschächte möglich.

0002_Karte

Wie genau eine Fixierung des Standortes damit möglich ist zeigt dieses Beispiel, jedes Haus ist sichtbar und eine Führung der
Anbindung wäre damit realisierbar.

0003_netztopo

Jetzt mal den Informationsgehalt umgeschichtet, war er zuvor Geografisch, so ist er jetzt in den logischen Bereich gewechselt.
Auch hier können natürlich Aktionen oder Submaps an die Symbole gehängt werden, allerdings kann zu jedem Zeitpunkt
auch auf Daten der relationalen Datenbank zugegriffen werden.

0004_netztopo

Beispiel für die hinterlegten Infos und die Aktionen, hier wird gezeigt, wem was zugeordnet ist inkl. der Telefonnummer, für den Fall dass etwas nicht funktioniert.
Gestartet werden kann hier direkt der Explorer aber auch ein Ping, oder Sie greifen direkt auf das virtuelle Linux zu.
 0005_projekt

Ganz anders wenn Sie auf die relationalen Daten durchgreifen. Hier das aktive Projekt Management mit Zeitachsen und dem Hinweis auf unerledigte Zeitachsen gleich unter dem Kalendarium. Zum ersten mal auch Karteireiter die sie nahezu beliebig geöffnet halten können,
gleichzeitig bietet ihnen der Tree links weiter Möglichkeiten der Informationsgewinnung.

0006_datenfilter

Suchen, das Thema bei großen Datenmengen. Mehr als 500.000 Datensätze sind kein Spaß ohne die fundierten Suchmöglichkeiten des JavInfo-UniversalPresenter.
Schnell und unkompliziert können Sie hier nach Daten suchen wobei Sie die ersten Datensätze quasi nach der Eingabe des ersten Buchstabens zu sehen bekommen.
Einschränkung tut auch Not, sonst schicken Sie am Ende etwas viele Daten an den Drucker.

0007_datenfilter_grafisch

Sie brauchen eine grafische Vorauswahl? Kein Problem, mit diesem Lageplan selektieren Sie die Daten grafisch vor, runter bis auf die Hallenebene. Somit erledigen Sie mit einem Klick die Halle.

0008_schrank_grafisch

Diese Verteileransicht bekommen Sie, wenn Sie über die Hallen oder über die Schränke im Tree auf die Daten zugreifen.
Hier ist nichts gezeichnet sondern alles wird zum Zeitpunkt der Abfrage generiert, direkt auf Basis der Daten die innerhalb der relationalen Datenbank abgelegt sind.

0009_netzspinne

Sie wollen es lieber über die logische Sicht? Auch kein Problem !
Hier eine grafische Sicht auf die Daten so wie sie zueinander in Relation stehen.
Klar auch, Sie können von Hier direkt in die Suchmaske springen, einfach über einen Klick auf die Zeile und sich dann die Informationen alphanumerisch anzeigen lassen. Dann können Sie die Suche weiter einschränken um z. B. die freien Verbindungen zwischen zwei Schränken in die Anzeige zu bekommen.

Das vorab an Informationen. Mit dem JavInfo-UniversalPresenter erzielen Sie durch unterschiedliche Sichtweisen auf ihre Daten erheblich mehr Effizienz und Sicherheit.
Sie steigern Ihre Nachweismöglichkeiten erheblich und in der Geschwindigkeit werden Sie nahezu konkurrenzlos schnell.

Sie haben weitere Frage oder hätten gerne ein persönliches Gespräch, rufen Sie uns an und verabreden Sie mit uns einen Termin in ihrem Hause.

Hans Cilker
Thinking Factory Consulting und Softwareentwicklungs GmbH
St. Annastrasse 43
D-33415 Verl
Telefon: +49 (5246)931702
Email:    HansCilker@thinking-factory.de
http://www.thinking-factory.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × vier =