Projektmanagement

Ohne ständige Kontrolle haben solche Pläne keinen Wert.
Das richtige Projektmanagement ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.
Vor Ort muss der Vorgang ständig gelenkt und überwacht werden.
Durch ständige Kontrolle der Ziele und Abgleich mit dem Pflichtenheft, dem Projektplan und dem Budgetplan, werden Abweichungen rechtzeitig transparent, und es kann in einem frühen Stadium gegengesteuert werden.
Dies erhöht die Zufriedenheit aller Beteiligten.

Mit der Installation der Basissoftware ist der erste Schritt zu Ihrer Lösung getan.
Diese Installation muss sorgfältig erfolgen, da eventuelle Fehler bis in alle Ebenen durchgereicht werden.
Hier kann man auch einen ersten Einblick in das Look und Feel der Oberfläche bekommen.

Durch eine korrekte Konfiguration finden Ihre Wünsche das erste mal den Weg in die Standardsoftware.
Diese Konfiguration wird updatesicher durchgeführt.

Durch Anpassung der Konfiguration auf die Bedürfnisse der betroffenen Arbeitsplätze und der vorhandenen Daten, nimmt das Projekt Form an.
Utilities beschleunigen den Anpassungsprozeß?
In und Out von Daten und Funktionen regeln den Umgang mit dem System.
Dies alles erfolgt auf einem unabhängigen Mastersystem, da so gewährleistet ist, dass sich Störungen der alltäglichen Arbeit und der Geschäftsprozesse nicht einstellen.

Um dieses System störungsfrei einzuführen, muss das Rollout sorgfältig vorbereitet werden.
Soweit möglich, wird von heute auf morgen das System in Betrieb genommen.
Je kurzfristiger dieser Vorgang erfolgt, um so besser für die neue Lösung.
Eventuelle erforderliche Datenübernahmen können so auf einen einmaligen Vorgang beschränkt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =